Wer bin ich?

... ein Maschinenbauingenieur, der schon seit langer Zeit seinen Beruf aufgegeben hat. Ein typischer Fall von "das falsche studiert".

Nach verschiedenen beruflichen Stationen im technischen Vertrieb habe ich von 1998 bis 2012 einen hoch spezialisierten Versandhandel mit Schlauchbooten und Elektro-Aussenbordmotoren betrieben.

Im Jahr 2000 wurde mir klar, dass ein Versandhandel nicht mehr ohne eigene Internet-Seite auskommt. Weil aber mein eigentliches Geschäft bei weitem nicht das Geld abgeworfen hat, eine WebSite im notwendigen Umfang von Profis erstellen zu lassen, habe ich selbst losgelegt. Dem Ingenöhr ist ja nix zu schwör wink

Meine ersten Seiten waren fürchterlich anzuschauen, aber von Anfang an erfolgreich. Das hat mir klar gemacht, dass schönes Design zwar wichtig ist, aber viel wichtiger sind die Funktionalität und die Inhalte.

Mit der Zeit wurden meine selbstgemachten Schlauchboot-Seiten reifer und schöner anzuschauen. Das hatte zur Folge, dass ich auch mal gefragt wurde, wer meine Internet-Seite macht, und ob der nicht auch mal ...

Ja, warum eigentlich nicht? Aber während ich meine eigenen Seiten einfach zusammengebastelt und in verschiedenen Browsern getestet habe, musste ich mir nun Gedanken machen um sauberen, validen html-Quelltext und Web-Standards, schliesslich habe ich nun Geld für meine Arbeit genommen.

Das war ein langer Prozess, und einige "Altlasten" findet man heute noch in den Quelltexten meiner ersten Seiten. Heute werden alle neuen Seiten mit dem Validator des W3C geprüft, bevor sie online gehen.